Dienstag, 18. September 2018

Herbsttour 2019

Nach den Ferien ist vor den Ferien!

Für alle Früh-Ferien-Eingeben-Müsser -> unsere nächste Herbsttour findet in derselben Woche wie 2018 statt.
Je nach dem wohin die Reise geht starten wir am Freitag Abend 6.9.19 - oder am Samstag Morgen 7.9.19. Die Rückkehr ist für Samstag 14.9.19 geplant.

Grüessli - reNé

Samstag, 15. September 2018

Schlussbouquet am Freitag

Die vergangenen Tage habe ihre Spuren hinterlassen. Die Wartezeit an der Tankstelle wird zum relaxen genutzt :).



Damit kein falscher Eindruck entsteht, wir haben auch ordentlich geschuftet und durften bei fordernden Stellen oft über den eigenen Schatten springen. Hier eine kleine Kostprobe.
Bei der Auffahrt könnt ihr zwischen der Kamera von eurem Teletubby wählen oder die Sicht unseres unerschrockenen Kameramanns (ab 0:42) einnehmen. Dank unserem Special Guest der extra den Weg durch den Graben genommen hat, sieht man auch wie tief die Furche ist. Tipp: schaut beim 360 Grad Video auch mal zur Seite, nach unten oder nach hinten :).





Am Nachmittag wühlen wir uns auch wieder durch ein trockenes Flussbett und lassen uns auch von umgestürzten Bäumen nicht aufhalten - wir machen höchstens eine kurze Pause.


Wir fetzen noch über zerfurchte Auffahrten mit Steilwandkurven und holpern über groben Schotter und Felsbrocken wieder hinunter. Ein Tag wie das Schlussbouquet beim 1. August Feuerwerk.
Nach diesem tollen letzten Fahrtag sitzen wir erst mal an den Tisch und besprechen die Ereignisse bei Bier und Sprite.



Nach einem kurzen Regenschauer zaubert die Sonne einen Regenbogen an den Himmel über Viamaggio.



Natürlich verwöhnt uns Angelo auch heute Abend mit einem ausgezeichneten Abendessen und irgendwie erinnert es mich an ein anderes "Team" bei dem jedes Abenteuer mit einem Festmahl endet ...

Danke fürs organisieren an reNé  von Seite SETT und an Jenni von Enduro Touren Italien.
Einen speziellen Dank nochmals an unsere Guides Mario und Angelo - siete favolosi!

Donnerstag, 13. September 2018

Tag 5 - Die doppelte Ladung

Heute morgen zeigte sich uns ein ungewohntes Bild, ein Wolken behangener Himmel.

Am Morgen waren wir, nach dem gestrigen Ruhetag, wieder komplett am Start (ausgenommen die Verletzten - Tom). Die Runde vor dem Mittag war ein voller Erfolg. Die Tour hatte alles zu bieten, von schnellen Uphills bis zu schweißtreibendem Gelände.



Die obligaten Abflüge blieben auch heute nicht aus. reNé verliess in einem anspruchsvollen Downhill unplanmässig das Fahrzeug, was ihn am Nachmittag zum Aussetzen zwang.



Auch Marco wurde nicht vom Glück geküsst, sondern von einer Hornisse direkt auf die Nase, auch er blieb am Nachmittag in der Unterkunft.

Der Nachmittag war in Begleitung von einigen Regentropfen, was jedoch nicht an unserer Stimmung zerrte. Angelo hatte ein Problem mit seiner Beta und musste uns vorzeitig verlassen.
Peter hatte die glorreiche Idee, da unser Koch nun bereits in der Küche stand, könnten wir an Stelle der gewohnten zwei Stunden, eine grössere Runde starten. So wurde aus den zwei - vier Stunden - die doppelte Ladung eben. ;-)




Ruhetag - Teil 2

Heute fahren wir nochmals meine Lieblingsstrecke - und diesmal bleibt die Kamera auf "On" - Danke Mario!




Am Nachmittag sind wir mit Angelo unterwegs. Neben Wald, Flussbett und Singletrails sind wir auch in einer kleinen Kiesgrube unterwegs.



Roli und Arion haben nach dem Fahren das nächste Adventure vor sich. An ihren beiden KTM's Pneu wechseln am Hinterrad. Das ganze natürlich unter kundiger Aufsicht und mit vielen guten Ratschlägen. der Zuschauer :).


Mittwoch, 12. September 2018

Video Tag 4


Ruhetag - Wirklich ?

Es gibt verschiedene Interpretationen zum Ruhetag. Hier ein Bild das zumindest besser zum Titel passt :-)




Ruhetag - Enduro Lektion bei Mario

Einige machen sich einen schönen Tag in Siena, die anderen einen mindestens ebenso schönen Vormittag in Viamaggio.

Obwohl wir alles schon lange Motorrad fahren, lernen wir immer wieder etwas dazu. Hier die Lektion steile Abfahrten mit Mario :).


Klare Anweisungen: "Sit but don't sit!" - Ja genau. Was jetzt?



(steve, Ghostwriter von Peter)